Ärzteteam

  • Dr. med. Bettina Bauer
  • Dr. med. Kerstin Engelmann
  • Dr. med. Volker Brandenbusch

Dr. med. Bettina Bauer

Fachärztin für Diagnostische Radiologie
Gesellschafterin und Leitung Kurative Mammadiagnostik

Studium der Humanmedizin in Berlin, Freiburg und Paris. Klinische Weiterbildung zunächst in der Inneren Medizin / Kardiologie, anschließend Facharztausbildung Diagnostische Radiologie im Stadtkrankenhaus Hanau sowie dem Universitätsklinikum Frankfurt.
Seit 1999 als Fachärztin für Diagnostische Radiologie niedergelassen als Partnerin der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Adickesallee in Frankfurt.
Sowohl während der Tätigkeit in der Universitätsklinik Frankfurt als auch als niedergelassene Radiologin lag und liegt der Schwerpunkt von Frau Dr. Bauer auf dem Gebiet der Mammadiagnostik. Langjährige Erfahrung verbunden mit kontinuierlicher Fortbildung speziell um diesen Themenkreis begründen Ihre diesbezügliche Expertise.
Frau Dr. Bauer ist Mitglied der Mammographie-Kommission der KV Hessen und Befunderin im Mammographie Screening Programm für Frankfurt/MTK.

Dr. med. Kerstin Engelmann

Fachärztin für Diagnostische Radiologie
Gesellschafterin und Leitung der Screening-Abteilung

Medizinstudium 1990 - 1995 an der Freien Universität in Berlin und von 1995 - 1997 an der Humboldt-Universität in Berlin
Ärztin im Praktikum 1998 an der Charité, Campus Virchow-Klinikum der Humboldt-Universität in Berlin und 1998 - 1999 an der Uniklinik Frankfurt/M.
Facharztausbildung 1999 - 2004 im Zentrum der Radiologie der J.W.Goethe-Universität in Frankfurt/M.
Seit August 2004 Fachärztin für Diagnostische Radiologie
Gesellschafterin ab 2006 in der Radiologischen Gemeinschaftspraxis
Programmverantwortliche Ärztin im Mammographie Screening Programm für Frankfurt/Main-Taunus-Kreis, Senologin nach DAS Standard

Dr. med. Volker Brandenbusch

Facharzt für Radiologie
Gesellschafter und Leitung der Screening-Abteilung

Abitur 1995, anschließender Zivildienst
Studium der Humanmedizin bis 2002 in Aachen, Aarhus und Lyon,
Promotion: HSR Elektromygraphie bei geburtstraumatischen Plexus brachialis Erkrankungen,
parallel: Abschluss in Gesundheitsökonomie,
Facharzt für Radiologie 2009, Spezialisiert auf Senologie/Brustdiagnostik,
seit 2012 Gesellschafter Radiologische Praxis am Bethanien Krankenhaus Frankfurt, Programmverantwortlicher Arzt für das Mammographie Screening Frankfurt/Main Taunus Kreis, Zertifiziert nach DEGUM (Mammasonographie Stufe II), Senologe nach DAS Standard, Mitglied DRG, DGS, VRSN, Mitglied der Kommissionen für Öffentlichkeitsarbeit im Mammographie Screening Programm, der Fallsammlungs- und Abklärungsprüfungskommission im Mammographie Screening Programm und der Mammographie Kommission der KV Hessen.

Dr. med. Kirsten Holsteg

Fachärztin für Diagnostische Radiologie

1984/85  Studium der Chemie an der Ruhruniversität Bochum, danach bis 1992 Humanmedizin und Soziologie an der Philipps-Universität Marburg.
1994 Promotion im Fachgebiet Medizinische Soziologie der Philipps-Universität Marburg,Titel der Dissertation: “Aufklärung und Informationsbedürfnis von Patientinnen mit Brustkrebsverdacht”
1992 /1993  Ärztin im Praktikum in radiologischen Praxen in Kamen und Marburg
1994-1998  Assistenzärztin in der Klinik für Neurochirurgie, im Med. Zentrum für Radiologie, Abteilung für Strahlendiagnostik, und in der Abteilung Neuroradiologie der Philipps-Universität Marburg
1999 – 2008 Gemeinschaftspraxis Dres. Goecke, Crayen und Partner in Marburg
2008 – 2013  Institut für Bildgebende Diagnostik, Prof. Stehling, Offenbach
seit 01.09.2006 Befunderin im Mammografie-Screening-Programm, SE5 Standort Marburg
seit 2013 auch bei der Radiologie Nuklearmedizin Adickesallee

Ina Schulze

Fachärztin für Radiologie

Studium Gutenberg Universität Mainz
AIP Innere Medizin in Winterberg
Assistenzarzt Städtische Kliniken Höchst
Facharztprüfung 2006
Seit 2010 angestellte Fachärztin der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am Bethanien Krankenhaus, Schwerpunkt Mammadiagnostik

Zertifiziert nach DEGUM (Mammasonographie Stufe I)

Dr. med. Gunther Schütze

Facharzt für Radiologie

Studium der Medizin an der Johann Wolfgang von Goethe Universität.
1997-1999 neurobiologische Weiterbildung an den Städtischen Kliniken Frankfurt/Main Höchst und der Neurologischen Rehabilitationsklinik, Bad Camberg.
Radiologische Facharztweiterbildung an der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am Bethanienkrankenhaus und am Markus-Krankenhaus in Frankfurt/Main.
2005 Facharzt für Radiologie
2006-2008 Oberarzt in der Abteilung Diagnostische Radiologie und Juli 2008 bis Juni 2011 in der Abteilung Neuroradiologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).
Seit Juli 2012 Gesellschafter der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am Bethanien-Krankenhaus.
Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie.

Zertifiziert nach DEGUM (Mammasonographie Stufe I)

Frau Dr. med. Anna Vehn

Fachärztin für Diagnostische Radiologie
2001-2008 Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main und Mailand.
2008 Klinische Weiterbildung in der Allgemein- und Unfallchirurgie am Spital Menziken, Schweiz.
2009-2013 Facharztausbildung Diagnostische Radiologie in den EUSOMA-zertifizierten Brustzentren am Kantonsspital Aarau, Schweiz und am Klinikum Frankfurt Höchst.
2012 Promotion am Institut für Transfusionsmedizin, Deutsches Rotes Kreuz  über den Nachweis von Parvovirus B19 in Blutprodukten.

Bereits während der Facharztausbildung in der Schweiz und in Frankfurt konnte sich Frau Dr. Vehn in dem Bereich der Brustdiagnostik spezialisieren. Seit 2011 ist sie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall (Degum) im Arbeitskreis Mammasonographie und als Fachärztin für Diagnostische Radiologie mit der Degum Stufe II zertifiziert. Auch in Ihrer Tätigkeit in der Praxis Radiologie Nuklearmedizin Adickesallee liegt Ihr Schwerpunkt in dem Bereich der Brustdiagnostik als Mitarbeiterin des Brustzentrums. Zusätzlich ist Frau Dr. Vehn Befunderin im Mammographie Screening Programm in der Screening Einheit Frankfurt/MTK.

Dr. med. Andreas Ulrich

Facharzt für Diagnostische Radiologie

Medizin Studium an der Medizinischen Akademie in Kattowitz, Polen.1987-1989 Assistenzarzt in der Unfallchirurgie Oppeln.1990-1991 Assistenzarzt Innere Medizin Bad Kreuznach.1991-1992 Assistenzarzt in der Radiologischen Gemeinschaftspraxis in Rüsselsheim.1992-1997 Assistenzarzt in der orthopädischen Abteilung Klinik Bad Tennstedt.1997-2012 Südharzkrankenhaus Nordhausen Radiologische Abteilung, seit 2007 als Oberarzt.Seit 2001 Facharzt für Radiologische Diagnostik.

Dr. med. Bernadette Roth

Fachärztin für diagnostische Radiologie

1992-1997 Studium Humanmedizin Unikliniken München und Bonn sowie Klinik Caen (F)
2000-2007 Facharztausbildung Universitätsklinik Heidelberg
2007-2009 Funktionsoberärztin St. Vincenz Krankenhaus Limburg
2009-2011 Universitätsklinikum Bonn, Prof. Kuhl, Schwerpunkt Mamma-MRT
2012-2015 Diagnostisches Brustzentrum PD Dr. Teubner, Heidelberg