Screening

2007 hat das Mammographie Screening-Programm in Frankfurt gestartet. Frau Dr. Kerstin Engelmann und Herr Dr. Volker Brandenbusch sind die Programmverantwortlichen Ärzte (PVÄ) für Frankfurt und den Main-Taunus-Kreis und leiten das Programm. Ziel des Screening-Programms ist es, Brustkrebs möglichst früh zu erkennen, um ihn noch erfolgreich und schonend behandeln zu können.

Alle Frauen, die in Frankfurt und dem Main-Taunuskreis gemeldet und zwischen 50 und 69 Jahre alt sind, haben alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie zur Brustkrebsfrüherkennung. Sie erhalten alle 2 Jahre eine Einladung mit einem Terminvorschlag im Screening-Zentrum im Turmcarrée, Bleichstrasse 55. Einzelheiten und Informationen werden im Einladungsschreiben mitgeteilt.

Beim Mammographie-Screening-Programm handelt es sich nicht um eine neue Methode sondern um eine Mammographie-Reihenuntersuchung für beschwerdefreie Frauen zwischen 50 und 69 Jahren mit standardisierten und streng qualitäts-kontrollierten Abläufen. Die Aufnahmen werden von speziell ausgebildeten Röntgenasisstentinnen (MTRAs) durchgeführt. Anschließend – in der Regel am selben Abend – werden die Aufnahmen von 2 verschiedenen, ebenfalls speziell geschulten Ärzten ausgewertet. Wird keine Auffälligkeit festgestellt, erhält die Frau umgehend die entsprechende Benachrichtigung. Sollte sich eine Auffälligkeit  zeigen, so werden die Bilder in der wöchentlichen Konferenz mit der Leiterin oder dem Leiter erneut besprochen. Sollten sich verdächtige Veränderungen zeigen, kann die Frau zu einer ergänzenden Untersuchung, meist eine Sonographie und/oder eine ergänzende Mammographie eingeladen werden. In 5 von 6 Fällen kann der Verdacht aber entkräftet werden!

Fazit:
1. Mammographie-Screening für Frauen ohne Brustbeschwerden zwischen 50 und 69 Jahren.
2. Es erfolgen automatisch Einladungen mit Terminvorschlag.

Eine Terminvereinbarung auf Eigeninitiative ist unter der zentralen Nummer 0611 – 450 430 möglich.

Weiterführende Informationen zum Mammographie-Screening-Programm finden Sie im Download Bereich und auch unter

www.mammo-programm.de

Weitere Fragen und Ihre Antworten finden Sie zudem unter

www.fragen.mammo-programm.de

www.informingo.de